Eckendenker

Fuji TV 1

Gesehen: Mou Yuukai Nante Shinai (もう誘拐なんてしない )

Was passiert, wenn sich zwei Trottel und die Tochter eines Yakuza Oberhauptes zusammen tun? Tja, man lacht sich wahrscheinlich kaputt. So erging es mir jedenfalls bei Mou Yuukai Nante Shinai, eine ehrlich schräge Komödie. Worum geht es? Tarui Shotaro ist extrem erfolglos, als Kind wollte er ein Superheld werden und träumt mit Ende 20 immer noch diesen Traum. Geklappt hat es natürlich nicht und da er gerade wieder arbeitslos geworden ist, zieht er kurzerhand bei Komoto Kazuki ein. Dieser gibt ihm

Weiterlesen


Bild: © Fuji TV
Office of Tibet, Japan 2

Schönes Wochenende – Wochenrückblick 15-2014

Oh Wochenende, die Welt geht unter .. ach nee ist ja nur Ostern. Glückwunsch also an alle, die den Ostereinkauf überlebt hat, die Leute hamstern mal wieder ohne Ende. Dieser Rückblick wird sehr kurz, ich hatte diese Woche leider kaum Zeit mich durch das Netz zu graben, da ich ja am Design gebastelt habe und zum anderen, weil ich gerade in Rezensionskrams ersticke und nebenbei wollte meine Festplatte auch nicht mehr so wie ich. Also dann wollen wir mal: Es wird

Weiterlesen


Bild: © Office of Tibet, Japan
Production I.G 1

Gesehen: Usago Drop (うさぎドロップ ) Spielfilm.

Als Anime war Usago Drop (jap. うさぎドロップ ) wirklich gut, also warum nicht auch den Spielfilm anschauen? Das mich allerdings die Band „Wir sind Helden“ erwartet, hätte ich nun nicht gedacht. Worum geht es? Gleiche Geschichte wie im Anime. Daikichi erhört auf der Beerdigung seines Großvaters, das dieser ein uneheliches Kind einer jüngeren Liebhaberin hat. Da der Rest seiner Familie die Kleine ignoriert, entscheidet er sich, die kleine Rin bei sich aufzunehmen. Natürlich hat er, als Single, absolut keine Ahnung von

Weiterlesen


Bild: © Production I.G
Bones 1

Gesehen: Noragami ノラガミ

Noragami, eine sehr gute Manga Reihe, die in Deutschland von EMA verlegt wird und ich gehöre zu den fleißigen Käufern. Kein Wunder also, dass ich die letzte Winter Season kaum erwarten konnte um den Anime zu sehen. Nun ist er auch vollständig gesubt und somit kann ich ihn euch hier vorstellen. Worum geht es? Yano, ein Kriegsgott ohne Anhänger trifft auf das Mädchen Mutsumi. Durch einen blöden Zufall, endet dieses Treffen damit, dass Mutsumi ihren Körper verlassen kann. Zuerst gar nicht

Weiterlesen


Bild: © Bones